Volksbank-Stiftung "Haus am Gorisbrunnen"

Der Graf lässt bitten! Im Haus am Gorisbrunnen

Wollen Sie einmal Gäste im "Gräflichen Ambiente" empfangen?

Im "Haus am Gorisbrunnen" kein Problem.

Es ist eines der schönsten Gebäude in der Historischen Innenstadt von Bad Urach - auch als “Schwäbischer Palazzo” bezeichnet.

Umgeben von einer Reihe repräsentativer Bauten wie der Amanduskirche, dem Residenzschloss, dem Rathaus und vielen anderen Fachwerkbauten, die das Bad Uracher Stadtbild prägen, bieten die Räumlichkeiten eine festliche Kulisse - eben die Kulisse für Business-Lunch, Empfänge, Tagungen, Gesellschaften und Feiern der Extra-Klasse.

Im Erdgeschoss, mit einer kleinen Galerie über dem Empfangsbereich, findet der Künstler alles, was zur Repräsentation einer Messe oder einer Bilderausstellung gehört.

Das Haus strahlt das gewisse “Etwas” an Herrschaftlichkeit und festlicher Würde von vergangenen Tagen aus.

1476 Erbaut von Graf Eberhard im Bart
1980 Restauriert
1999 Renoviert

Das Haus am Gorisbrunnen steht heute für Veranstaltungen aller Art zur Verfügung. Die Räume eignen sich auch für kulturelle Veranstaltungen, insbesondere für Kunstausstellungen.

 

Unsere Leistungen:

  • 55 Sitzplätze
  • Küche
  • 3 Stockwerke Ausstellungsfläche
  • Für Bilder - Schienen zum Aufhängen
  • Vitrinen und Zubehör
  • Klavier
  • Freie Bewirtung

 

Preise, weitere Informationen und Reservierungsunterlagen erhalten Sie auf Anfrage.

Grundrisse:

Grundrisse "Haus am Gorisbrunnen"

Impressionen